We use cookies for a pleasant shopping experience

With our cookies we want to offer you a creative shopping experience with everything that goes with it. This includes, for example, matching offers and remembering settings.
If that is okay with you, you simply agree to the use of cookies for preferences, statistics and marketing by clicking on "Accept Cookies". You can find further details in our Privacy policy look at or here manage.

Category suggestions:
Others are searching for:
Entries in the VVBSBlog:
ideas & instructions:
Product proposals:

Moosgummi - Das ideale Bastelmaterial

Was kann man mit Moosgummi basteln?

Da es nicht nur Moosgummiplatten sondern auch bereits fertig gestanzte Zahlen und Buchstaben gibt, können diese besonders einfach weiterverarbeitet werden. Dadurch lassen sich mit wenigen Handgriffen Türschilder, Bilder, Wanddekorationen im Kinderzimmer oder auch Gruß- und Einladungskarten mit Moosgummi verzieren.
Mit den Moosgummiplatten können auch ganz einfache Formen, Tiere und sogar eigene Stempel gebastelt werden. Das Internet bietet hier eine Vielzahl an Ideen, Inspirationen, Anleitungen und Vorlagen. Ebenfalls gibt es Moosgummiformer die mithilfe von einer Wärmequelle das Moosgummi in hübsche Blüten, Schmetterlinge oder Buchstaben verwandeln.
Besonderer Tipp: Selbstklebendes Moosgummi lässt sich noch einfacher Verarbeiten und für verschiedenste Bastelprojekte verwenden, da auf zusätzliche Materialien wie Kleber verzichtet werden kann. Die gewünschten Formen müssen nur noch mit einer Schere ausgeschnitten und auf einen beliebigen Untergrund geklebt werden. Das selbstklebende Moosgummi eignet sich bestens für das Basteln mit Kindern.
Moosgummi wird auch gerne für das Basteln von Schultüten verwendet, da das farbenfrohe Bastelmaterial im Vergleich zu Papier stabiler und robuster ist und dennoch weich im Griff, lieben Kinder die selbstgebastelten Moosgummi-Kreationen. Für das Verkleben von Moosgummi wird ein spezieller Moosgummi Kleber verwendet. Dieser fixiert die Platten wirklich haltbar und löst das Moosgummi dabei auch nicht auf.

Wie wird mit Moosgummi und Moosgummiformern gebastelt?

Blumen, Schmetterlinge oder Buchstaben werden mithilfe von Hitze und den Moosgummi Prägeschablonen in Form gebracht, ausgeschnitten und dekoriert.
1.Das Moosgummi wird in zwei Hälften in die Prägeschablone gelegt, grob zugeschnitten und bei mittlerer Hitze auf einer Wärmequelle (Bügeleisen oder Herdplatte) erwärmt, bis sich die Kanten des Moosgummis verziehen.
2.Anschließend wird das Moosgummi sofort für ca. 10 Sekunden in den Former gedrückt.
3.Nach dem Auskühlen entsteht beispielsweise eine hübsche Blütenform. Das entstandene Bildrelief wird zurechtgeschnitten.
4.Zu guter Letzt werden die geprägten Formen dekoriert.
Basteln mit Kindern und Moosgummi

Achten Sie bei zu kleinen Stanzteilen darauf  diese nicht für Kinder unter 3 Jahren zu verwenden. Hierbei handelt es sich trotz der Buntheit und des weichen Werkstoffes nicht um Spielzeug. Jedoch eignet sich Moosgummi durch seine Weichheit und Formbarkeit wundervoll für Kinderhände. Das bunte Material eignet sich bestens für die ersten Bastelversuche.

Vorteile von Moosgummi

• Moosgummi ist weich und liegt besonders gut in der Hand
• Mit Moosgummiplatten kann man einfache Formen und Tiere umsetzen
• Buchstaben und Zahlen lassen sich so spielend einfach für Kinder erklären
• Moosgummi Bastelsets ermöglichen ebenfalls schwierige Bastelideen spielerisch umzusetzen

Was ist zu beachten beim Basteln mit Moosgummi?

• Aufgrund seiner Farbe kann es leicht mit Spielzeug verwechselt werden
• Kleine Stanzteile sind für Kinder unter 3 Jahren NICHT geeignet
• Kann Feuchtigkeit aufnehmen und aufquellen

Foam sheets

Foam sheets


Foam sheets is an elasticfoam made of natural or synthetic rubber. Foam sheetsdoes not frayout and is due to the soft material, excellent for handicraft creations. Theflexible sponge rubber sheets can be easily cut, punched and shaped into special motifs using templates. Due to the large Selection range of colours andsizes,Foam sheets handicraftsisvery popular.
Filter
Colour
Price
 to 

Moosgummi - Das ideale Bastelmaterial

Was kann man mit Moosgummi basteln?

Da es nicht nur Moosgummiplatten sondern auch bereits fertig gestanzte Zahlen und Buchstaben gibt, können diese besonders einfach weiterverarbeitet werden. Dadurch lassen sich mit wenigen Handgriffen Türschilder, Bilder, Wanddekorationen im Kinderzimmer oder auch Gruß- und Einladungskarten mit Moosgummi verzieren.
Mit den Moosgummiplatten können auch ganz einfache Formen, Tiere und sogar eigene Stempel gebastelt werden. Das Internet bietet hier eine Vielzahl an Ideen, Inspirationen, Anleitungen und Vorlagen. Ebenfalls gibt es Moosgummiformer die mithilfe von einer Wärmequelle das Moosgummi in hübsche Blüten, Schmetterlinge oder Buchstaben verwandeln.
Besonderer Tipp: Selbstklebendes Moosgummi lässt sich noch einfacher Verarbeiten und für verschiedenste Bastelprojekte verwenden, da auf zusätzliche Materialien wie Kleber verzichtet werden kann. Die gewünschten Formen müssen nur noch mit einer Schere ausgeschnitten und auf einen beliebigen Untergrund geklebt werden. Das selbstklebende Moosgummi eignet sich bestens für das Basteln mit Kindern.
Moosgummi wird auch gerne für das Basteln von Schultüten verwendet, da das farbenfrohe Bastelmaterial im Vergleich zu Papier stabiler und robuster ist und dennoch weich im Griff, lieben Kinder die selbstgebastelten Moosgummi-Kreationen. Für das Verkleben von Moosgummi wird ein spezieller Moosgummi Kleber verwendet. Dieser fixiert die Platten wirklich haltbar und löst das Moosgummi dabei auch nicht auf.

Wie wird mit Moosgummi und Moosgummiformern gebastelt?

Blumen, Schmetterlinge oder Buchstaben werden mithilfe von Hitze und den Moosgummi Prägeschablonen in Form gebracht, ausgeschnitten und dekoriert.
1.Das Moosgummi wird in zwei Hälften in die Prägeschablone gelegt, grob zugeschnitten und bei mittlerer Hitze auf einer Wärmequelle (Bügeleisen oder Herdplatte) erwärmt, bis sich die Kanten des Moosgummis verziehen.
2.Anschließend wird das Moosgummi sofort für ca. 10 Sekunden in den Former gedrückt.
3.Nach dem Auskühlen entsteht beispielsweise eine hübsche Blütenform. Das entstandene Bildrelief wird zurechtgeschnitten.
4.Zu guter Letzt werden die geprägten Formen dekoriert.
Basteln mit Kindern und Moosgummi

Achten Sie bei zu kleinen Stanzteilen darauf  diese nicht für Kinder unter 3 Jahren zu verwenden. Hierbei handelt es sich trotz der Buntheit und des weichen Werkstoffes nicht um Spielzeug. Jedoch eignet sich Moosgummi durch seine Weichheit und Formbarkeit wundervoll für Kinderhände. Das bunte Material eignet sich bestens für die ersten Bastelversuche.

Vorteile von Moosgummi

• Moosgummi ist weich und liegt besonders gut in der Hand
• Mit Moosgummiplatten kann man einfache Formen und Tiere umsetzen
• Buchstaben und Zahlen lassen sich so spielend einfach für Kinder erklären
• Moosgummi Bastelsets ermöglichen ebenfalls schwierige Bastelideen spielerisch umzusetzen

Was ist zu beachten beim Basteln mit Moosgummi?

• Aufgrund seiner Farbe kann es leicht mit Spielzeug verwechselt werden
• Kleine Stanzteile sind für Kinder unter 3 Jahren NICHT geeignet
• Kann Feuchtigkeit aufnehmen und aufquellen